Aufruf:

Machen Sie mit im Leserbeirat des Nordkurier!

Wollten Sie schon immer mal hinter die Kulissen des Nordkurier und des Uckermark Kurier schauen? Möchten Sie uns Zeitungsmachern regelmäßig Ihre Meinung sagen? Hätten Sie Lust, mit der Chefredaktion ins Gespräch zu kommen?

Wir suchen Menschen, die ganz konkret ihre Meinung zum Nordkurier mitteilen wollen.
Vera Odilia Nick Wir suchen Menschen, die ganz konkret ihre Meinung zum Nordkurier mitteilen wollen.

Wenn Sie diese drei Fragen mit „Ja“ beantworten, dann sind Sie in unserem Leserbeirat richtig.

Für das Gremium, das in wenigen Wochen an den Start gehen soll, suchen wir interessierte und engagierte Bürger aus unserem Verbreitungsgebiet zwischen Waren und Prenzlau, Neustrelitz und Anklam, Neubrandenburg und Templin. Willkommen sind Berufstätige und Rentner, Schüler und Studenten, Frauen und Männer, die kein Blatt vor den Mund nehmen und denen, genau wie uns der Nordosten am Herzen liegt.

Diskussionen über verschiedene Themen

Geplant sind regelmäßige Treffen und Diskussionen über die verschiedensten Themen – auch über die Meinungsvielfalt im Nordkurier, Probleme der Pressefreiheit und die Zukunft der Zeitung auf Papier und im Internet. Natürlich können Sie dann auch selbst im Leserbeirat mitentscheiden, wie Sie sich einbringen wollen in die Diskussion über Ihre Heimatzeitung.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann schreiben Sie uns unter dem Stichwort „Leserbeirat“. Teilen Sie uns bitte kurz Ihren Wohnort, Ihr Alter und Ihre aktuelle Tätigkeit mit. Gerne können Sie uns mit Ihrem Schreiben auch schon erste Verbesserungsvorschläge und Ideen für den Beirat mitteilen. Wir freuen uns auf Ihre Post.

Schreiben Sie uns an

Nordkurier
Leserbriefredaktion
Friedrich-Engels-Ring 29
17033 Neubrandenburg

oder per E-Mail an: leserbriefe@nordkurier.de

Einsendeschluss ist der 1. Mai 2016.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung