PISA-Test für Erwachsene:

Nur eine Drei für die Deutschen

Jeder sechste Erwachsene kann nur wie ein Zehnjähriger lesen und Texte verstehen. Arbeitsämter, Weiterbildung und Volkshochschulen müssen aus dem ersten PISA-Test für Erwachsene Konsequenzen ziehen.

Die Ergebnisse des Pisa-Tests für Erwachsene geben zu denken: Deutschland liegt nur im Mittelfeld.
Jens Kalaene Die Ergebnisse des Pisa-Tests für Erwachsene geben zu denken: Deutschland liegt nur im Mittelfeld.

Mit der Allgemeinbildung und den Basiskompetenzen der Bevölkerung zwischen 16- und 65-Jahren ist es in Deutschland gar nicht so gut bestellt – wie mancher Politiker am Dienstag nach Veröffentlichung des ersten PISA-Tests für Erwachsene glauben machen wollte. Es sind nicht nur die 17,5 Prozent der Erwachsenen, die nur auf dem Niveau Zehnjähriger lesen und Texte verstehen können.

In Sachen „alltagsmathematische Kompetenz“ kommen die Bundesbürger aus dem Heimatland von Rechenkünstler Adam Riese mit ihren Gesamtleistungen auch nur knapp ins internationale Mittelfeld. 18,5 Prozent der Testpersonen in Deutschland schaffen laut OECD-Bericht häufig nicht mehr als nur einfaches Zählen und Sortieren. Schwacher deutscher Trost: Im Schnitt der anderen Industrienationen sind dies sogar 19 Prozent.

Große Frage: Wie erreicht man die Problemfälle?

Es ist vor allem der harte Kern der Leistungsschwächsten, der den Bildungspolitikern große Sorgen bereiten muss. Zwar ist die Zahl der Schulabbrecher zurückgegangen, mit knapp 60 000 jungen Menschen pro Jahr aber immerhin noch ein beträchtlicher Teil. 2,2 Millionen junge Erwachsene zwischen 20 und 35 Jahren haben keinen Berufsabschluss und sind auch nicht mehr in Fort- oder Weiterbildung.

Doch diese Problemfälle müssen erst einmal erreicht werden. Lesen und Textverständnis gelten in der Pädagogik als wichtigste Schlüsselqualifikationen für das Lernen überhaupt – nicht nur für die Erstausbildung, sondern auch für die spätere Weiterbildung. Bei den 15-Jährigen ist diese harte Problemgruppe zwischen dem ersten Pisa-Test und dem jüngsten (2009) von knapp 25 auf knapp 20 Prozent zurückgegangen. Der nächste PISA-Schultest wird am 3. Dezember vorgelegt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung