:

Polizei holt in Tegel Mann aus Flugzeug

Eine Spezialeinheit der Polizei nahm am Sonntagmorgen einen verdächtig aussehenden Mann fest.

Auch am Flughafen in Schönefeld kontrollierte die Polizei gestern und heute ankommende Fahrzeuge.
Maurizio Gambarini Auch am Flughafen in Schönefeld kontrollierte die Polizei gestern und heute ankommende Fahrzeuge.

Auf der Suche nach einem Terrorverdächtigen aus Chemnitz haben Bundespolizisten am Sonntag auf dem Berliner Flughafen Tegel einen Mann aus einer Eurowings-Maschine geholt. Die Bundespolizei und die Fluggesellschaft bestätigten einen Bericht der "B.Z." (Online).

Demnach soll zwischen dem Fluggast und dem gesuchten Syrer eine gewisse Ähnlichkeit bestanden haben. Die Beamten wollten nach einem Hinweis am Sonntagmorgen "auf Safe gehen", wie Bundespolizeisprecher Ivo Priebe der Deutschen Presse-Agentur sagte. Wie die "B.Z." berichtete, soll auch die Spezialeinheit GSG 9 der Bundespolizei an der Aktion beteiligt gewesen sein. Priebe wollte dies nicht bestätigen.