Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Ruht hier ein Millionengrab?

Seit elf Jahren liegt die „Gorch Fock 1“ vertäut im Stralsunder Hafen. Finanziell und technisch überfordert will der Eigner die marode Dreimastbark an die Stadt verkaufen. Ein Gutachten hat jetzt bittere Wahrheiten ans Licht gebracht.

Still liegt die „Gorch Fock“ im Stralsunder Hafen.
Stefan Sauer Still liegt die „Gorch Fock“ im Stralsunder Hafen.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: