Eilmeldung:

Russland beginnt Luftangriffe auf IS in Syrien

Nach wochenlangen Spekulationen über eine russische Intervention in Syrien macht Kremlchef Putin ernst. Russland schickt Kampfflugzeuge gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat ins Feld. Damit stützt er weiter den umstrittenen Machthaber Assad.

Putin greift nun aktiv in die Kampfhandlungen in Syrien ein.
Mikhail Klimentiev Putin greift nun aktiv in die Kampfhandlungen in Syrien ein.

Russland hat mit Luftangriffen auf die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien begonnen. Das teilte das Verteidigungsministerium in Moskau am Mittwoch der Agentur Interfax zufolge mit. Zuvor erteilte der Föderationsrat in Moskau Kremlchef Wladimir Putin einstimmig die Erlaubnis, Kampftruppen ins Ausland zu schicken.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung