Kolumne:

Wahlgeflüster: Facebook-Wette, Antrags-Dart und das Profilbildrätsel

Noch fünf Monate bis zur Bundestagswahl 2017. Parteien und Kandidaten tummeln sich so intensiv im Internet wie nie, um ihre Botschaften an den Leser zu bringen. Müssen Sie das alles selbst lesen? Nein. Wir helfen da gerne …

Noch fünf Monate bis zur Wahl zum Deutschen Bundestag. Wir sind schon ganz aufgeregt!
bykobrinphoto - Fotolia Noch fünf Monate bis zur Wahl zum Deutschen Bundestag. Wir sind schon ganz aufgeregt!

Topp, die Wette gilt! Wir wetten, bis zur Wahl hier jede Woche genug Vergnügliches zur Wahl aus dem Netz zu fischen. Der Landesvorsitzende der Linken in Brandenburg hingegen, Christian Görke, hat Ende März schon auf Facebook gewettet, die Landesverbands-Seite schaffe es recht bald, die 5000 Likes-Grenze zu überschreiten. Das hat blöderweise bis heute noch nicht geklappt. Eigentlich wollte Görke dann auf dem Treffen der bundesweiten Tafeln in Potsdam kellnern. Der Leser „Thor Zo“ kommentiert treffend: „Sollte es nicht für einen linken Vorsitzenden selbstverständlich sein, etwas für solche Einrichtungen zu tun? Ihr hebt es auf eine Stufe, als sei es eine Bestrafung?“

* * *

Einen gar hübschen rot-roten Netzdialog lieferten sich unterdessen die MV-Landtagsfraktionen von Linken und SPD. Die Roten aus der Opposition lieferten zunächst mit der „Antragsdartscheibe” eine durchaus originelle Vorlage:

Die Antwort der Regierungs-Roten folgte einen Tag später mit einem feschen Filmchen, in dem die Jung-Abgeordneten Philipp da Cunha und Nadine Julitz den Dartpfeil Spieß ironisch zu wenden versuchten. Was uns dabei besondert interessiert: War der Julitz’sche Treffer Zufall, so gewollt oder das Ergebnis diverser Dart-Übungs-Einheiten?

* * *

Großer Respekt geht auch an den Brandenburger CDU-Landtagsabgeordneten Raik Nowka, der mit diesem unkonventionellen Facebook-Profilbild das Tor zur Welt der Interpretation gaaanz weit öffnet. Hat er vielleicht etwas zu verbergen? Ist er womöglich ein Freund der Verhüllungskunst à la Christo? Oder spielt er in seiner Freizeit gerne mal römische Feldzüge nach? Übertroffen wird Nowka in dieser Social-Media-Einstiegsdisziplin nur noch vom Großromantiker Till Backhaus: Der Naturminister von Mecklenburg-Vorpommern verschmilzt auf seinem Profilbild geradezu mit dieser Wunder-Wiese, die allein den Makel hat, nicht in den SPD-Farben erblüht zu sein.

Noch fünf Monate bis zur Bundestagswahl 2017. Parteien und Kandidaten tummeln sich so intensiv im Internet wie nie, um ihre Botschaften an den Leser zu bringen. Müssen Sie das alles selbst lesen? Nein, wir helfen da gerne. Die Nordkurier-Kolumne "Wahlgeflüster" erscheint ab jetzt jeden Freitag. Hier geht es zu den Kolumnen der vergangenen Wochen.