Exklusiv für Premium-Nutzer

Traumberuf Erzieher:

Warum sich nur wenige Männer in die Kita trauen

Außerhalb des Elternhauses werden Kinder meist von Frauen betreut: Bei Tagesmüttern, Kindergärtnerinnen oder meist weiblichen Babysittern. Dabei sind männliche Sichtweisen in der Kinderbetreuung sehr gefragt.

Ein Ruck und der Stiefel ist ab: Kevin Döbler hilft den Kleinen beim Ausziehen. Er ist einer von zwei Erziehern in der katholischen Kita in Neubrandenburg und damit eine Rarität. In Deutschland sind durchschnittlich 3,4 Prozent der Erzieher männlich.
Marcel May Ein Ruck und der Stiefel ist ab: Kevin Döbler hilft den Kleinen beim Ausziehen. Er ist einer von zwei Erziehern in der katholischen Kita in Neubrandenburg und damit eine Rarität. In Deutschland sind durchschnittlich 3,4 Prozent der Erzieher männlich.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: