:

10 000 Euro Schaden bei Unfall

Eine Autofahrerin hat am Freitagmorgen nicht darauf geachtet, wer Vorfahrt hatte. Nun ist ihr Auto schrottreif - und das des anderen Unfallbeteiligten auch.

Der Unfall ereignete sich gegen7.45 Uhr an einer Einmüdung in der Waldsiedlung in Mühl-Rosin, teilte die Polizei Güstrow mit.  Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. Der Aufprall war jedoch so stark, dass beide beteiligten Autos die Fahrt nicht mehr fortsetzten konnten. Gegen die 52-jährige Unfallverursacherin wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.