Über rote Ampel gelaufen:

13-Jährige von Auto erfasst

Eine Schülerin ist am Mittwochmorgen in Neubrandenburg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte,  war das Mädchen gegen 6.30 Uhr gemeinsam mit anderen über eine rote Fußgängerampel Demminer Straße/Ecke Malzstraße gerannt. Ein Autofahrer auf der Demminer Straße konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die 13-Jährige. Die Jugendliche wurde mit schweren, jedoch nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.
 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung