Schönes Früchtchen:

13-Jähriger baut mit geklautem Auto Unfall

Ein 13-jähriger Junge aus einer Betreuungseinrichtung in Greifswald hat sich am Montag nach einem Streit den Autoschlüssel eines Betreuers geschnappt und anschließend einen Unfall gebaut.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 7000 Euro.
dpa Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 7000 Euro.

Wie die Polizei in Neubrandenburg mitteilte, war der Junge mit dem Auto von Greifswald in Richtung Lubmin gefahren. An einer Abzweigung fuhr der 13-Jährige über eine Verkehrsinsel und anschließend gegen einen wartenden Lkw. Der Junge flüchtete zunächst zu Fuß, wurde aber von einem Anwohner zum Unfallort zurückgebracht. Es entstand Sachschaden von rund 7000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung