Unfall im Chemieunterricht:

16 leichtverletzte Schüler

Bei einem Unfall im Chemieunterricht mit Brom sind am Mittwoch in einem Gymnasium in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) 16 Schüler leicht verletzt worden.

Die Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren klagten über Übelkeit und Kopfschmerzen, wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Wismar mitteilte. Acht Kinder seien zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus Wismar gebracht worden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung