Zwei Verletzte nach Unfall:

19-jähriger Autofahrer rammt Transporter

Bei einem Verkehrsunfall in Sievershagen bei Rostock sind am Mittwochmorgen zwei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer.

Wie ein Sprecher der Polizei in Güstrow mitteilte, geriet ein 19-Jähriger mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn. Er stieß frontal gegen den Kleintransporter eines 57-Jährigen. Schwer verletzt wurde der Unfallverursacher in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Transporters erlitt leichte Verletzungen. Die Bundesstraße war am Morgen für anderthalb Stunden gesperrt.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!