Vandalismus in Greifswald:

21 Autos in einer Nacht demoliert

Zerkratzer Lack, zerstochene Reifen und abgebrochene Scheibenwischer - der oder die Täter haben einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht.

dpa

Unbekannte haben in Greifswald in einer Nacht 21 Autos beschädigt. Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zu Sonntag in der Innenstadt, die Suche nach den Tatverdächtigen laufe noch, sagte ein Polizeisprecher in Greifswald am Montag. Ein Passant hatte die Beamten am Sonntag alarmiert. Sie mussten großflächige Zerkratzungen, zerstochene Reifen und abgebrochene Scheibenwischer im Wert von mehreren Tausend Euro aufnehmen. Hinweise auf ein Motiv gebe es noch nicht. Alle Wagen standen in drei Straßen rund um die Marienkirche am Marktplatz.