Kollision mit Baum:

26-Jähriger stirbt nach Unfall

Ein Autofahrer hat die Kollision mit einem Alleebaum kurz hinter der Landesgrenze zu Schleswig-Holstein nicht überlebt.

Der Mann, der durch den Aufprall am Montagabend auf der Bundesstraße 208 in seinem Auto eingeklemmt wurde, sei noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen gestorben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Sein ebenfalls eingeklemmter 24 Jahre alter Beifahrer konnte aus dem Wrack befreit und schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Polizei war der 26-Jährige in einer Kurve mit seinem Wagen ins Schleudern geraten und gegen den Baum geprallt.