Überfall auf Tankstelle:

29-Jähriger schießt mit Gasdruckwaffe auf Kunden

Ein Mann betrat am Freitagabend eine Tankstelle in Tessin bei Rostock und gab direkt einen Schuss in Richtung Theke ab. Danach zielte er auf Kunden.

Ein 29-Jähriger hat am Freitagabend in einer Tankstelle in Tessin bei Rostock mit einer Gasdruckwaffe auf zwei Kunden geschossen. Wie die Polizei mitteilte, wurden die 15 und 33 Jahre alten Opfer dabei leicht verletzt. Polizisten überwältigten den Schützen noch am Tatort und nahmen ihn fest. Er hatte den Verkaufsraum der Tankstelle betreten und zunächst in Richtung Theke gefeuert.

Er forderte die beiden Kunden sowie eine Angestellte auf, ruhig zu bleiben. Dann schoss der Mann den 15-Jährigen an. Der 33-Jährige stellte sich schützend dazwischen und wurde siebenmal im Bauch getroffen. Eine der Stahlkugeln steckte zudem in seinem Ellenbogen fest und musste im Krankenhaus entfernt werden.

Warum der 29-Jährige auf die zwei Kunden geschossen hatte, war nach Angaben eines Polizeisprechers unbekannt. Es war zudem unklar, ob der Täter Geld gefordert hatte.