Teurer Ernteschaden:

300.000-Euro-Mähdrescher geht in Flammen auf

Auf einem Acker bei Vielist wurden durch einen Brand enorme Werte vernichtet.

Ein Mähdrescher im Wert von rund 300 000 Euro ist bei Vielist (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) komplett ausgebrannt. Ein technischer Defekt hatte am Donnerstagnachmittag nach Polizeiangaben den Brand verursacht. Ein 1,5 Hektar großer Acker ging ebenfalls in Flammen auf. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz. Der Verkehr auf der B108 musste nahe Grabowhöfe wegen des starken Rauchs zeitweilig umgeleitet werden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung