Versuchter Raub:

32-Jähriger attackiert Rentner brutal

Nach einem Angriff auf einen Rentner ist ein 32-Jähriger in der Nacht zu Mittwoch am Rostocker Hauptbahnhof festgenommen worden.

Der Tatverdächtige hatte den 76-Jährigen Mann attackiert und versucht auszurauben, wie die Polizei in Rostock am Morgen mitteilte. Als er sich wehrte, wurde der Senior demnach von dem betrunkenen Täter zu Boden gebracht. Zeugen konnten den Angreifer von dem Mann zerren und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Das Opfer wurde leicht verletzt. Der polizeilich bekannte und vorbestrafte Tatverdächtige wurde festgenommen. Er soll einem Haftrichter vorgeführt werden.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!