Kollision mit Laster:

46-Jähriger stirbt bei Auffahrunfall bei Altentreptow

Der Fahrer eines Kleintransporters ist bei Altentreptow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) laut Polizei auf einen Lastwagen aufgefahren und getötet worden.

Der 46-Jährige war bei dem Zusammenstoß am Donnerstagabend von der Autobahn 20 abgekommen, in die Böschung gefahren und mit dem Fahrzeug umgekippt. Er starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei Neubrandenburg am Freitagmorgen berichtete. Die Autobahn wurde für vier Stunden in Richtung Stettin gesperrt. Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung