Auto überschlägt sich:

60-Jährige bei Unfall auf der A 20 schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Autobahn 20 bei Pasewalk ist eine Autofahrerin am Sonntagnachmittag schwer verletzt worden.

Während der Unfallaufnahme war die A 20 halbseitig gesperrt.
Carsten Rehder Während der Unfallaufnahme war die A 20 halbseitig gesperrt.

Die 60-Jährige aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte war zwischen den Anschlussstellen Pasewalk-Nord und Pasewalk-Süd – in Richtung Lübeck - aus unbekanntem Grund von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin überschlug sich ihr Wagen. Die Frau wurde ins Krankenhaus nach Pasewalk gebracht. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 8000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die A20 halbseitig gesperrt.