Badeunfall:

71-Jährige vor dem Ertrinken gerettet

Eine 71-Jährige ist nach einem Badeunfall in Zinnowitz auf Usedom aus der Ostsee gerettet worden.

Mehrere Badegäste hatten bemerkt, dass die Berlinerin beim Schnorcheln im knietiefen Wasser verschwunden war und eilten ihr zur Hilfe, wie die Polizei mitteilte. Sie brachten die 71-Jährige an den Strand, wo sie von einem zufällig anwesenden Arzt versorgt wurde. Die Urlauberin war zwischenzeitlich bewusstlos, musste jedoch nicht wiederbelebt werden. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Greifswalder Uniklinik geflogen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung