Vorfahrt übersehen:

73-Jährige bei Unfall lebensbedrohlich verletzt

Eine 73-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall nahe Kröpelin (Landkreis Rostock) lebensbedrohlich verletzt worden.

Die Frau hat nach Angaben der Polizei am Sonntag beim Abbiegen von der Autobahn 20 an der Anschlussstelle Kröpelin-Süd die Vorfahrt eines anderen Autos nicht beachtet. Dessen 27-jährige Fahrerin habe trotz einer Gefahrenbremsung den Zusammenstoß nicht verhindern können, hieß es. Die 27-Jährige wurde schwer verletzt. Die 73-Jährige wurde im Auto eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte geborgen werden. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Schweriner Klinik. Ihr 67-jähriger Beifahrer erlitt leichte Verletzungen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung