:

75-jährige Radfahrerin verletzt sich schwer

Zwischen Weitin und Neubrandenburg hatte eine Radfahrerin am Donnerstag gegen 16 Uhr einen Verkehrsunfall

Die 75-Jährige fuhr auf dem Radweg an der Bundesstraße 104 als sie laut Polizei in einer Rechtskurve aus bisher unbekannter Ursache nach links abkam. Dort stieß sie mit ihrem Fahrrad gegen ein Geländer und fiel. Dabei verletzte sie sich so schwer, dass sie mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Neubrandenburg gebracht werden musste. Dort wurde sie stationär aufgenommen.