:

76-Jähriger bei Verkehrsunfall nahe Schwerin schwer verletzt

Ein 76 Jahre alter Autofahrer ist am Montagabend bei einem Unfall auf der B104 bei Schwerin schwer verletzt worden.

Ein 76 Jahre alter Autofahrer ist am Montagabend bei einem Unfall auf der B104 bei Schwerin schwer verletzt worden. Er sei zwischen der Ortschaft Rampe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) und der Autobahnauffahrt zur A14 auf einen vor ihm haltenden Wagen aufgefahren und durch die Wucht des Aufpralls auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dort sei er mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde leicht verletzt. Der Schaden betrug rund 40 000 Euro. Die Bundesstraße war zeitweilig gesperrt.