:

Alkoholfahrt: 72-jährige Radfahrerin stürzt

Mit 1,24 Promille Alkohol im Blut stürzte eine 72-jährige Radfahrerin auf der Warener Gerhard-Hauptmann-Allee. Sie wurde ins Klinikum nach Neubrandenburg wegen ihrer Kopfverletzungen gebracht.

Das haben die Warener Polizeibeamten auch nicht alle Tage zu Gesicht bekommen. Am Freitagabend gegen 19:50 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Dabei geht es um eine 72-jährige Fahrradfahrerin, die mit ihrem Rad die Gerhard-Hauptmann-Allee in Richtung Innenstadt fuhr. Die Hauptmann-Allee ist hauptsächlich den Radfahrern vorbehalten. Plötzlich und ohne Fremdeinwirkung stürzte sie und erlitt Kopfverletzungen. Die ältere Dame wurde sofort mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Neubrandenburg gebracht. Allerdings wurde während der Unfallaufnahme Alkoholgeruch bei der Radfahrerin festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und durchgeführt.