Stralsund:

Amokmeldung – Polizeieinsatz in der Schule

Wegen eines Amok-Alarms in einer Schule ist am Dienstagvormittag die Polizei in Stralsund ausgerückt.

Beamte überprüften die Räume der Schule in der Frankenvorstadt und konnten danach eine Gefahr ausschließen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des Notrufmissbrauchs. Nähere Angaben wurden mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht gemacht.