Mann schwänzt Gerichtstermin:

Angeklagter festgenommen

Ein Angeklagter erschien nicht zum Gerichtstermin. Nun kam er in Haft.

Am Mittwoch nahmen Polizisten in Neubrandenburg einen Mann auf dem Bahnhof fest. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 23-jährige Deutsche per Haftbefehl durch das Amtsgericht Neubrandenburg wegen Fernbleibens von einer Gerichtsverhandlung wegen Körperverletzung und Diebstahl gesucht wird. Obwohl man ihn ordnungsgemäß lud und über die Folgen des Wegbleibens aufklärte, tauchte er nicht auf.

Bundespolizisten nahmen den Mann fest. Nachdem er dem Richter im Amtsgericht vorgeführt wurde, brachte man ihn in die Justizanstalt Neubrandenburg.