Kurzer Ausflug:

Ausreißer-Känguru ist von selbst zurückgekehrt

Das ausgebüxte Känguru bei Hagenow ist wieder zurück: Der Ausreißer kehrte von selbst wieder heim, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Besitzer habe es am Morgen wohlbehalten auf seinem Grundstück entdeckt. Wie der Sender NDR 1 Radio MV berichtete, stand das entlaufene Känguru Wally vor dem Gehege und wollte zu seinem Mitbewohner Skippy.

Nicht nur der Halter des 90 Zentimeter großen Beuteltiers sei überglücklich, die Kängurus offensichtlich auch - sie hätten sich mit einer Umarmung begrüßt. Wie Wally ausbrechen konnte, war laut Sender noch nicht klar. Der Zaun sei unbeschädigt. Der Besitzer vermutete, dass sich das Känguru erschreckt habe, etwa wegen eines Hundes, und dann über den Zaun gesprungen sei.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung