:

Auto brennt nach Unfall aus - Insassen auf der Flucht

Bei einem Unfall im Landkreis Ludwigslust- Parchim ist am Dienstag ein Auto in Flammen aufgegangen und ausgebrannt.

 Der Fahrer und der Beifahrer des Wagens flüchteten vom Unfallort auf der B312 zwischen Warsow und Bandenitz in den Wald, wie die Polizei mitteilte. Polizisten mit einem Diensthund sowie Feuerwehrleute suchten nach den beiden Männern, hieß es. Es sei noch völlig unklar, warum die Verunglückten verschwunden sind. Nach ersten Erkenntnissen kam der in Schwerin zugelassene Wagen in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Die Straße war wegen Löscharbeiten zeitweilig gesperrt.