Fahrerflucht:

Auto fährt Fußgänger an und schleift ihn mit

Ein 27 Jahre alter Fußgänger ist in Rostock-Evershagen von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch beging der Fahrer am Dienstagabend Unfallflucht, nach ihm werde gefahndet. Der Fußgänger sei mit seinem Hund auf der Fahrbahn der verkehrsberuhigten Straße gegangen, als er hinter sich ein Fahrzeug hörte. Er sei dann an den Fahrbahnrand getreten, doch das Auto habe ihn erfasst und kurzzeitig mitgeschleift. Der 27-Jährige zog sich mehrere Prellungen, Abschürfungen sowie eine Bauchverletzung zu. Der Autofahrer habe nach dem Zusammenstoß seine Fahrt mit unverminderter Geschwindigkeit fortgesetzt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung