Mitten auf der Autobahn:

Auto geht in Flammen auf

Ein Pkw ist am Mittwoch auf der Autobahn 24 zwischen Parchim und Suckow in Flammen aufgegangen und ausgebrannt.

Verletzt wurde niemand, der Schaden beläuft sich auf rund 2000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Nach Angaben des Fahrers schlug während der Fahrt plötzlich Feuer aus dem Motorraum. Der Mann lenkte den Wagen auf die Standspur und brachte sich in Sicherheit. Zum Löschen des Brandes wurde die Autobahn in Fahrtrichtung Berlin vorübergehend voll gesperrt. Vermutet wird ein technischer Defekt als Brandursache.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung