Unbeschrankter Bahnübergang:

Auto prallt mit Zug zusammen

An einem unbeschrankten Bahnübergang in Dargelütz bei Parchim ist am Montagvormittag ein Auto mit einem Personenzug der Ostdeutschen Eisenbahn (ODEG) zusammengestoßen.

Die Fahrerin des Pkw erlitt einen Schock, sie wurde an der Unfallstelle medizinisch versorgt, wie die Bundespolizei mitteilte. Die Bahnstrecke zwischen Parchim und Lübz musste vorübergehend gesperrt werden. Die genaue Unfallursache war noch unklar.