Schwerverletzte durch Trümmerteile:

Auto überschlägt sich auf A20

Durch umherfliegende Trümmerteile ist eine Autofahrerin auf der Autobahn A 20 schwer verletzt worden.

Auf der Gegenfahrbahn hatte laut Polizeiangaben vom Montag zuvor eine 50-Jährige kurz vor der Anschlussstelle Bobitz (Landkreis Nordwestmecklenburg) die Kontrolle über ihr Auto verloren. Sie stieß seitlich gegen einen LKW und überschlug sich mehrfach. Die umherfliegenden Autoteile trafen den Wagen einer Frau, die in Richtung Lübeck unterwegs war. Dabei wurde die Fahrerin schwer verletzt. Der Gesamtschaden beträgt rund 50 000 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung