10 000 Euro Schaden:

Auto während Fahrt in Brand geraten

Ein Auto ist am Montagmorgen während der Fahrt auf der Autobahn 24 bei Zarrentin in Brand geraten.

Dem 45-jährigen Fahrer sei es noch gelungen, mit dem brennenden Fahrzeug auf die Standspur zu fahren und den Wagen zusammen mit den beiden Mitfahrern zu verlassen. Wie die Polizei am Montag weiter mitteilte, wurde niemand verletzt. Das Auto brannte komplett aus. Der Sachschaden wird auf rund 10 000 Euro beziffert. Die Polizei geht ersten Erkenntnissen zufolge von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung