Hinterrad verloren :

Autofahrer auf drei Rädern auf der Autobahn

Die Polizei kann im Moment nur mutmaßen, warum das Hinterrad abgefallen war. Aber das Auto hielt sich noch eine ganze Weile auf der Straße.

Ein 53 Jahre alter Autofahrer hat auf der Autobahn 20 bei Grimmen (Kreis Vorpommern-Rügen) ein Hinterrad verloren und ist dann rund einen Kilometer auf drei Rädern weitergefahren. Eine Beifahrerin meldete den Vorfall einer Einsatzleitstelle, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Demnach wurden die vier Insassen nicht verletzt. Weshalb der Reifen am der Autos der Urlauber aus Wolfsburg abgefallen war, blieb zunächst unklar.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung