In den Gegenverkehr gefahren:

Autofahrer bei Unfall auf der B105 lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B105 zwischen Selmsdorf und Dassow (Landkreis Nordwestmecklenburg) ist am Montagnachmittag ein Autofahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen habe der 51-Jährige am Straßenrand gehalten und sein Fahrzeug beim Anfahren dann unmittelbar in den Gegenverkehr gelenkt, teilte die Polizei in Rostock mit. Er stieß mit einem anderen Pkw zusammen und erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Der 62-jährige Fahrer in dem entgegenkommenden Auto wurde leicht verletzt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Die B105 wurde vorübergehend voll gesperrt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung