Verkehrsunfall:

Autofahrer fährt auf Motorrad auf

An einem Stauende an der Zecheriner Brücke auf der Insel Usedom ist es am Sonntag zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Am Sonntagnachmittag ereignete sich ein Unfall zwischen der Stadt Usedom und der Zecheriner Brücke. Ein 46-jähriger Fahrer eines Motorrades Piaggio und ein 68-jähriger Fahrer eines Peugot-Motorrades hielten an einem Stauende vor der Zecheriner Brücke. Der 60-jährige Nissan-Fahrer hinter ihnen bemerkte das Stauende zu spät und fuhr auf das Piaggio-Motorrad auf. Während des Zusammenstoßes erschrak der Fahrer des Peugot-Motorrades so sehr, dass er mit seiner Maschine zur Seite auf die Straße kippte. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Laut Polizei beträgt der Sachschaden 3500 Euro. 

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!