Schwerer Verkehrsunfall:

Autofahrer fährt gegen Baum bei Güstrow

Bei einem Überholmanöver nahe Güstrow ist ein Autofahrer mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und schwer verletzt worden.

Der 46-Jährige wollte am Dienstagnachmittag zwei Fahrradfahrer überholen, wie die Polizei mitteilte. Dabei verlor er aus noch ungeklärtem Grund die Kontrolle über sein Auto und fuhr gegen einen Baum. Der Mann wurde im Fahrzeug eingeklemmt, die Feuerwehr brauchte 45 Minuten, um ihn zu befreien. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden von rund 10 000 Euro.