Verkehrsunfall:

Autofahrer kommt von Autobahn ab

Ein 41-jähriger Autofahrer hatte am Montagmittag auf der Autobahn 20 zwischen Neubrandenburg Ost und Neubrandenburg Nord einen Verkehrsunfall.

Der Fahrer kam laut Polizei aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er konnte sein Auto nicht sofort bremsen, so dass es erst 50 Meter entfernt von der Fahrbahn in einem angrenzenden Waldstück stehen blieb. Zuvor fuhr es durch einen Wildschutzzaun und beschädigte mehrere Bäume. Der Sachschaden wird auf 35 000 Euro geschätzt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung