Nicht nur betrunken:

Autofahrer mit Drogen in der Unterhose unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle in Güstrow haben die Beamten zwei Autofahrer erwischt, die so eigentlich nicht hätten unterwegs sein dürfen. Bei dem einen entdeckte die Polizei eine besondere "Fracht".

Ein 23-Jähriger war am Donnerstag mit etwa einem Promille unterwegs, wie die Polizei am Freitagmorgen in Rostock mitteilte. In der Unterhose des Fahrers wurden bei einer Durchsuchung außerdem Drogen - anscheinend Marihuana - gefunden. Dieses habe er vermutlich auch selbst konsumiert. Einen gültigen Führerschein konnte der Mann auch nicht vorzeigen. Kurz vorher war schon ein 51-Jähriger kontrolliert worden, der mit 0,6 Promille am Steuer saß.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung