Vorfahrt missachtet:

Autofahrer schwer am Kopf verletzt

Weil er einen Lkw übersah, liegt ein 45-Jähriger nun im Krankenhaus.

Wie die Polizei am Dienstag berichtete, war der Lkw in die rechte Fahrzeugseite des Autos gefahren - der Autofahrer hatte zuvor die Vorfahrt missachtet. Der 45 Jahre alte Mann trug Kopfverletzungen davon und wurde in ein Rostocker Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit. Bis gegen 11:30 Uhr gab es Behinderungen im Bereich der Unfallstelle.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung