47-Jähriger verletzt:

Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet

Ein 47 Jahre alter Autofahrer ist am Freitagmorgen auf der Autobahn 20 bei Lüdersdorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) verunglückt.

Ein Pkw hatte ihn überholt und anschließend stark ausgebremst. Der Fahrer lenkte nach rechts und verlor die Gewalt über sein Auto, dieses überschlug sich mehrfach und kam schließlich quer zur Fahrbahn zum Stehen, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurde der 47-Jährige verletzt, er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. An seinem Pkw entstand Totalschaden. Der Unfallverursacher flüchtete in Richtung Lübeck. Die Polizei ermittelt wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung