Auffahrunfall:

Autos krachen zusammen

Kurz unaufmerksam und schon prallten zwei Autos zusammen.

Am Montag ereignete sich gegen 16 Uhr auf der Bundesstraße 192, am Ortseingang Waren (Ost), ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Ein in Richtung Waren fahrendes Auto musste verkehrsbedingt halten. Das Auto dahinter bemerkte das Halten nicht rechtzeitig und fuhr auf. Die 14-jährige Beifahrerin des auffahrenden Pkw's wurde leicht verletzt und durch einen Krankenwagen zur weiteren Behandlung in ein Klinikum gebracht werden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 5.000 Euro. Die B192 musste für 75 Minuten halbseitig bis zum Abschluss der Bergung beider Fahrzeuge gesperrt werden.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!