Achtung, Pendler:

Bahnstrecke Berlin-Rostock Mittwoch gesperrt

Weil zwei Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt werden müssen, wird die Bahnstrecke von Berlin nach Rostock am Mittwochmorgen für mehrere Stunden voll gesperrt.

Am Mittwochmorgen kommt es auf der Strecke Berlin-Rostock zu Zugausfällen.
dpa Am Mittwochmorgen kommt es auf der Strecke Berlin-Rostock zu Zugausfällen.

Ein Abschnitt der Bahnstrecke ist von 9.30 bis 12 Uhr dicht. Zwischen Nassenheide und Löwenberg (Oberhavel) fahren keine Züge. In einem Waldstück, nur etwa 230 Meter von den Gleisanlagen entfernt, waren zwei 50-Kilogramm-Sprengbomben gefunden worden. Die Blindgänger sollen nun gesprengt werden. Betroffen sind Züge der Regionalbahnlinie RE5 von Rostock nach Berlin sowie der RB12 von Lichtenberg nach Templin. Zwischen Löwenberg und Oranienburg fahren dann Busse im Ersatzverkehr.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung