Betrunken am Steuer:

Beim Einparken Auto gerammt

Ein betrunkener Autofahrer krachte gegen ein anderes Auto. Den Führerschein ist er vorerst los.

Am Sonntag Mittag kam es zu einem Unfall auf dem Parkplatz "Müritz Promenade" in Röbel. Beim rückwärtigen Einparken rammte ein 51-jähriger Autofahrer einen Toyota. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 2,32 Promille. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher und nahm eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auf. Der Sachschaden beträgt circa 1 000 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung