Mit 1,65 Promille:

Betrunkener 16-Jähriger überschlägt sich mit gestohlenem Auto

Erst betrank er sich, dann klaute er ein Auto und schließlich baute er einen Unfall: Für den Jugendlichen hätte diese Aktion tödlich ausgehen können.

 Ein betrunkener 16-Jähriger hat bei Güstrow ein Auto gestohlen und sich mit dem Wagen überschlagen. Der Jugendliche wurde am Mittwochabend verletzt, als er von der Straße abkam und auf dem Dach liegen blieb, teilte die Polizei in Rostock am Donnerstagmorgen mit. Eine Messung ergab einen Alkoholwert von 1,65 Promille. Den Schlüssel zu dem Auto hatte er anscheinend einem Bekannten gestohlen.