Unbelehrbarer Insulaner :

Betrunkener Autofahrer gleich zweimal erwischt

Gleich zweimal haben Beamte in der Nacht zum Mittwoch auf Usedom einen sturzbetrunkenen Autofahrer erwischt.

 Der 60-Jährige war zunächst Zollbeamten in Loddin aufgefallen, die kurzerhand die Polizei in Heringsdorf informierten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,16 Promille, wie die Polizei mitteilte.

Der Führerschein wurde einbehalten. Anschließend ließ sich der Mann mit einem Taxi zurück zu seinem Fahrzeug bringen und fuhr von dort mit seinem Wagen nach Hause. Die Beamten stellten den unbelehrbaren Autofahrer erneut. Ein zweiter Alkoholtest fiel mit 2,46 Promille noch höher aus. Die Polizei ermittelt jetzt nicht nur wegen Trunkenheit am Steuer, sondern auch wegen Fahrens ohne Führerschein.