Fast zwei Promille intus:

Betrunkener Autofahrer kracht gegen Baum

Mit rund zwei Promille am Steuer: Ein betrunkener Autofahrer hat im Südosten von Mecklenburg-Vorpommern seinen Wagen gegen einen Baum gesetzt.

Der 57-Jährige war nahe Woldegk von einer Landstraße abgekommen. Der Mann wurde bei dem Unfall am Donnerstagabend aber nur leicht verletzt und lediglich zur Beobachtung in eine Klinik gebracht. "Der hat richtig Glück gehabt", sagte ein Polizeisprecher in Neubrandenburg am Freitagmorgen. Seinen Führerschein musste der Mann trotzdem abgeben.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung