Weil er rausgeflogen war:

Betrunkener greift Barkeeper und Polizisten an

Ein Betrunkener hat in Wismar bei einem Bürger- und Polizeiball am Samstagabend einen Barkeeper und Polizisten angegriffen.

Nach einem Streit habe der 37-Jährige zunächst nach dem Barkeeper geschlagen, sagte ein Polizeisprecher in Rostock am Sonntag. Der Mann wurde daraufhin von der Feier in der Markthalle im Hafen weggeschickt. Als die Beamten später eintrafen, trat der noch immer aufgebrachte Betrunkene nach ihnen und verletzte einen von ihnen am Jochbein. Im Polizeirevier in Wismar gab er einem weiteren Polizisten einen Kopfstoß, wodurch dessen Brille zerbrach. Dem 37-Jährigen droht nun eine Geld- oder Freiheitsstrafe.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung