1,96 Promille:

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Ein betrunkener Autofahrer hat sich im Landkreis Ludwigslust-Parchim eine Verfolgsjagd mit der Polizei geliefert.

Die Beamten waren am Samstagnachmittag alarmiert worden, dass ein auffälliger Autofahrer zwischen Groß Laasch und Weselsdorf unterwegs ein, wie ein Sprecher sagte. Eine Funkstreife entdeckte das Fahrzeug. Anstatt für eine Kontrolle anzuhalten, drückte der Fahrer aufs Gas und fuhr mit hoher Geschwindigkeit nach Neustadt-Glewe. Dort verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal in die Leitplanke. Der Mann blieb dabei unverletzt und wurde in Gewahrsam genommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,69 Promille.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!