:

Betrunkener ohne Führerschein verursacht Unfall

In einer Kurve verliert ein 24-jähriger Fahrer die Kontrolle über sein Auto und stößt gegen einen Baum.

.
Jan Woitas .

Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntagmittag in der Nähe von Neubukow (Landkreis Rostock) einen schweren Unfall verursacht. Der 24-Jährige selbst wurde leicht und zwei Mitfahrer schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Der Fahrer hatte in einer Linkskurve zwischen Ravensberg und Neubukow die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und fuhr gegen ein Baum. Bei dem 24-Jährigen wurden den Angaben zufolge 2,08 Promille Atemalkohol gemessen. Er hatte keine Fahrerlaubnis und das Auto war nicht zugelassen.

Zur Versorgung der Verletzten waren zwei Rettungswagen und zwei Hubschrauber im Einsatz.